Die US-Armee in Bremerhaven

Am 20. Mai 1945 wurde Bremerhaven zur amerikanisch besetzten Zone. Eigentlich fiel Norddeutschland damals der britischen Besatzungszone zu, aber die US-Armee brauchte einen Seeanschluss zur Versorgung ihrer Truppen. Einen sogenannten „Mayor Port“, einen Großhafen in Europa. Da die Briten Hamburg für sich beanspruchten, nahmen sich die Amerikaner Bremen und Bremerhaven.

Zitat:„Bremerhaven ist die einzige Stadt außerhalb der Vereinigten Staaten, in der alle vier Waffengattungen des US-Millitärs stationiert sind. Neben der Army (Heer), der Navy (Marine) und der Air Force (Luftwaffe) gibt es hier auch die Marines – die „Ledernacken“. Diese U.S. Elitetruppe hat in Bremerhaven sogar das größte Kontingent innerhalb aller amerikanischen Besatzungszonen auf der Welt.“

Als Reaktion, auf die damals immer stärkeren weltweiten Proteste zum Vietnamkrieg, bündelten die Amerikaner ab 1969 sämtliche US-Einrichtungen zentral an einem Ort. In der Carl-Schurz-Kaserne. Zuvor waren viele dieser Einrichtungen über das ganze Stadtgebiet in Bremerhaven verteilt gewesen. 1993 wird die Carl-Schurz-Kaserne geschlossen, die Amerikaner ziehen sich aus Bremerhaven zurück.

 

Bis 2016 gab es noch eine aktive Einheit der US-Armee in der Stadt. Die 950th U.S. Army Transportation Company, eine Logistikeinheit, die den Beinamen „Powermovers“ trägt.

Zitat:„Die Einheit besteht aus gut einem Dutzend Soldaten. Sie organisieren von Bremerhaven aus Transportunterfangen für ganz Nord-Europa. Sie sorgen für den Ab- und Antransport von Versorgungsgütern, Containern, Haushaltswaren, Privatfahrzeugen und Militärgerätschaften aller Art und Größe.“

Sowie:„Noch immer werden jedes Jahr bis zu 25.000 amerikanische Privat-Pkw über Bremerhaven transportiert. Die Powermovers sind auch für den Transport und die Dokumentation sämtlicher Güter der US-Truppen verantwortlich, die nach Nordeuropa hinein oder wieder heraus bewegt werden müssen. Hier werden Videokonferenzen und Besprechungen abgehalten, sowie logistische Prozesse erarbeitet. Untergebracht ist die Einheit im ehemaligen Gebäude des Militärsenders AFN (American Forces Network).“

Die 950th U.S. Army Transportation Company unterstützte auch die US-Militär Operation Atlantic Resolve. Bereits 2014 traf dafür erstes militärisches Gerät in Bremerhaven ein. Die Bilder sind aus dem Jahre 2014 und stammen von der 598th Transportation Brigade, die zusammen mit der 950th Transportation Company und dem 838th Transportation Battalion die Ausladung koordinierte.

 

 

Im Jahre 2016 verließ die US-Army ihren letzten Stützpunkt in Bremerhaven. Zitat:,,Mit dem Auszug dieser Einheit endet für Bremerhaven eine Ära. Das Gebäude 1 war bis zum 31. Mai 2016 der letzte Teil der MILCOM (Military Community Norddeutschland). Damit ist die allerletzte Kaserne in Norddeutschland, in der noch amerikanisches Militär präsent war geräumt. Das letzte noch aktive US-Relikt des Kalten Krieges in Bremerhaven ist Geschichte.“

Noch heute aber nutzt die US-Army Bremerhaven als Drehscheibe. 2017 und 2018 wurde weiteres militärisches Gerät, im Zuge der US-Operation „Atlantic Resolve“, verladen.

Laut einem Snowden-Dokument soll sich in Bremerhaven auch eine Niederlassung der NSA befinden.

 

Quellen:

https://www.bremerhaven.de/de/aktuelles/die-amerikaner-in-bremerhaven-teil-1-der-ursprung-the-beginning.21303.html

https://www.bremerhaven.de/de/aktuelles/die-amerikaner-in-bremerhaven-teil-10-die-gegenwart-the-present.20285.html

https://www.bremerhaven.de/de/aktuelles/das-ende-einer-aera-das-letzte-relikt-des-kalten-krieges-wird-geschlossen.18075.html

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/snowdens-deutschland-akte-alle-dokumente-als-pdf-a-975885.html

https://www.stern.de/politik/ausland/atlantic-resolve–erste-us-panzer-in-bremerhaven-entladen-7271360.html

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.